Pausenspiele

Wir haben uns im Sachunterricht für die Schulhofbemalung Pausenspiele ausgedacht und die Regeln festgehalten.

Viel Spaß beim Nachspielen!

 

Name des Spiels:

Plumpsack

Man braucht:  4-15 Kinder, eine Rinde, Ball, Stein oder Schlüssel

Zuerst
muss man einen Plumpsack wählen. Danach muss das Kind herumgehen und
den Ball hinter einem Kind fallen lassen. Und dann hebt das andere Kind
ihn auf und rennt dem Plumpsack hinterher. Wenn er oder sie gefangen
wurde, muss er oder sie ins faule Ei. Wenn er oder sie nicht gefangen
wird, dann geht er oder sie an die Stelle, wo das andere Kind war.

von Lea, Youssef, Noah und Laura

 
NAme des Spiels: 

Punkte-Spiel

Man braucht: 3-13 Spieler

Zuerst
müssen wir aussuchen, wer in die Mitte geht. Dann müssen sich die
anderen Kinder auf die roten und gelben Punkte stellen. Der, der in der
Mitte steht, muss bis 20 zählen und die Augen zumachen. Die anderen
Kinder müssen auf den roten und gelben Punkten herumlaufen. Wenn der in
der Mitte bis 20 gezählt hat, muss er die Augen wieder aufmachen und
gucken, wo die anderen Kinder stehen. Wenn die Kinder auf einem roten
Punkt sind, sind sie raus. Die Kinder, die auf einem gelben Punkt
stehen, bleiben im Spiel. Gewonnen hat, wer als letztes noch übrig
bleibt.

von Kai, Charlotte, Cinja und Elleni

 Name des Spiels:

Schlangenspiel

Man braucht: 4-6 Spieler und einen Zähler

Der
Zähler muss bis 50 zählen. Wir dürfen sprinten, springen, Seitgalopp
machen und auf einem Bein springen. Der Springer muss es schaffen,
einmal hin und zurück zu springen, bevor der Zähler bei 50 angekommen
ist. Wer es nicht geschafft hat, ist der nächste Zähler.

von Lena N., Edi, Philipp und Jule

 
 Name des Spiels:

Spring auf die

richtige Farbe

Man braucht:  einen Stein oder einen Ball

Zuerst
wirft einer einen Stein auf irgendeine Farbe. Alle Kinder versuchen,
auf diese Farbe zu springen. Schafft er es, erhält er einen Punkt.
Springt er auf eine falsche Farbe, wird ein Punkt abgezogen. Gewonnen
hat, wer am Ende die meisten Punkte hat.

von Hanna, Fabian, Dana, Lavinia und Sara

 
 Name des Spiels: 

Tischtennis

Man braucht: 2-4 Spieler, einen kleinen Ball

Zuerst
muss man den Ball mit der flachen Hand schlagen. Notfalls muss man den
Ball fangen. Falls man den Ball nicht kriegt, lässt ihn weiterlaufen.
Dann hat die gegnerische Mannschaft gewonnen. Sie kriegt eine Rakete
(„Kommando 1, 2 3…!).


von Leonard, Yannick, Sebastian und Annalena